• Langzeitreise

    Veränderungen: Auf in ein neues Abenteuer!

    Ich bin aufgeregt! Veränderungen passieren. Und ich danke der Person, die mich angeschubst hat, mir einige schwierige Fragen aufzuzeigen, die da in mir brodeln. Ich habe noch lange nicht alles thematisiert, was da in mir vorgeht, wie auch, aber ich bin zumindest schon mal ein paar Dingen auf der Spur. Und zack fühle ich mich wieder mehr wie ich und freier. Mein bisheriger Reiseweg war nicht der beste für mich, aber es war ein Prozess. Ich habe etwas dazu gelernt. Bisherige Reiseroute Ich bin das erste Mal in meinem Leben an Orte zurückgekehrt, wo ich schon mal war und das ist absolut untypisch für mich! Selbst, wenn ich Orte liebgewonnen…

  • kambodscha mit kind
    Langzeitreise

    Wer bin ich hier eigentlich in Kampot?

    3 Wochen sind wir nun hier. Davon war ich die meiste Zeit nicht Ich-Selbst. In meinem Kopf herrschte ein Durcheinander. Ich versuche es in Worte zu fassen. Am ersten Tag in Kampot, Kambodscha suchte ich uns eine kinderfreundliche, sichere Unterkunft. Die fand ich auch sehr schnell. Es tat uns gut, einen Ort zu haben, uns einzurichten. Am Stadtrand zu wohnen und Natur um uns zu haben. Ich stellte nach einer Woche fest, dass ich total „westlich“ dachte und mich immer noch nicht zugehörig fühlte. Schon ein wenig mehr angekommen in Südostasien, aber noch nicht angekommen unter den Auswanderern hier. Oder in mir. Aussteigerleben in Kampot Ich suchte super schnell nach…

  • Kampot mit kind
    Langzeitreise

    Aktivitäten mit Kind in Kampot, Kambodscha

    Wir sind nun schon längere Zeit in Kampot in Kambodscha und wir lieben die vielfältigen Angebote für Kinder hier. Kurz zur Stadt selbst: Kampot liegt im Süden Kambodschas, nur 1,5 Stunden von der vietnamesischen Grenze entfernt. Durch Kampot fließt der Fluss Preaek Tuek Chhu und das Meer ist auch nicht so weit weg. Die wundervolle Natur und die Herzlichkeit der Einheimischen sind noch ein Bonuspunkt zu den zahlreichen Möglichkeiten für die Kids hier. Die Stadt hat wirklich einen entspannten Flair. Viele Auswanderer haben sich hier niedergelassen, was sich besonders im Angebot der Produkte, Läden und Cafés zeigt. Es gibt seit neuestem auch einen deutschen Metzger hier. Wer‘s braucht 😊 Aktivitäten…

  • trampen
    Langzeitreise

    Erstes Mal Trampen: Kambodscha

    Nun war also der Moment gekommen. Ich stand direkt hinter der kambodschanischen Grenze mit meiner Tochter auf dem Arm und einem selbstgemalten Pappschild an der Straße im Schatten und versuchte, dass uns jemand mitnimmt. Ich war super nervös und fühlte mich von den Einheimischen belächelt. Aber erst einmal von vorne: Wie kam es dazu? Wir verließen Trat in Thailand am Vormittag und wieder musste ich den doppelten Preis im Minivan zahlen: Einmal für meinen Sitzplatz und einmal fürs Gepäck. 7 Euro sind ja eigentlich nicht viel, aber wenn man versucht maximal 15 Euro pro Tag auszugeben, ärgert das einen dann doch. Die Fahrt zur Grenze verlief entspannt. Ich war kurz…