Kampot mit kind
Langzeitreise

Aktivitäten mit Kind in Kampot, Kambodscha

Wir sind nun schon längere Zeit in Kampot in Kambodscha und wir lieben die vielfältigen Angebote für Kinder hier. Kurz zur Stadt selbst: Kampot liegt im Süden Kambodschas, nur 1,5 Stunden von der vietnamesischen Grenze entfernt. Durch Kampot fließt der Fluss Preaek Tuek Chhu und das Meer ist auch nicht so weit weg.

Die wundervolle Natur und die Herzlichkeit der Einheimischen sind noch ein Bonuspunkt zu den zahlreichen Möglichkeiten für die Kids hier. Die Stadt hat wirklich einen entspannten Flair. Viele Auswanderer haben sich hier niedergelassen, was sich besonders im Angebot der Produkte, Läden und Cafés zeigt. Es gibt seit neuestem auch einen deutschen Metzger hier. Wer‘s braucht 😊

Aktivitäten mit Kind in Kampot

  1. An der Flussseite unweit der Altstadt (Old Market) befindet sich der öffentliche Spielplatz. Hier und da bräuchte er mal eine Ausbesserung, bzw. fehlt auch eine Hängebrücke, aber er genügt zum endlosen Rutschen, Buddeln, Schaukeln und Wippen. Unter der Woche ist am Vormittag hier kaum etwas los, da die meisten Kinder in Kampot in die Betreuung gehen oder ihre Eltern auf die Arbeit begleiten. Um die Mittagszeit ist es nicht so empfehlenswert, da die Sonne dann ganz schön auf die Spielgeräte knallt und es sehr heiß wird. Ab dem Sonnenuntergang komm viele einheimische Familien her. Manchmal kommt auch der ein oder andere Straßenverkäufer vorbei. Gegenüber ist auch ein Supermarkt, was sehr praktisch sein kann.
  2. Auf dem Bokor Night Market öffnet morgens um 10 Uhr ein kleiner Wasserpark. Es gibt einen Pool mit 3 Rutschen. Eintritt sind derzeit 3000 KHR, ca. 65 Cent.
  3. Einige Resorts bieten die Nutzung des Pools oder Wellnessbereichs gegen den Kauf eines Getränkes an. Wir gehen immer in das Bohemiaz Resort&Spa und nutzen den Natural-Pool, in dem sogar Fische leben.
  4. Das Meer ist nur eine 30-minütige Rollerfahrt entfernt, vorbei an kleinen einheimischen Hütten und vielen wunderschönen Feldern. Am weißen, feinen Sandstrand des sogenannten Kampot-Beach, kann man herrlich entspannen und mal ins Meer hüpfen.
  5. Und wenn die Eltern mal eine Auszeit brauchen: Der Kindergarten „Over the Rainbow“ bietet eine Tagesbetreuung an für einige Dollar.
  6. Auf dem Land rund um Kampot City die Tiere und Menschen besuchen: Viele der einheimischen Kinder freuen sich sehr über den abwechslungsreichen Besuch. Hier bei den Locals leben unter anderem Kühe, Hühner, Hunde und Katzen, die man oft am Wegesrand entdecken kann. Manchmal kreuzen die Tiere auch die Straße. Achtung beim Rollerfahren!
  7. Spielen auf dem Gelände des „Playground“: Hier gibt es einen liebevoll errichteten Spielplatz für die Kids, Hängematten, einen Sandkasten, Drei- und Fahrräder und viel Spielzeug. Seit neustem kann man sich sogar in einem Pool abkühlen.

Unternehmungen speziell am Abend mit Kind in Kampot

Zum Sonnenuntergang erwacht das kinderfreundliche Kampot so richtig zum Leben: An drei Stationen der Stadt befinden sich dann Hüpfburgen, Trampoline, Kinderkarusselle und Straßenstände.

  • Eine Location befindet sich gegenüber des Rusty Keyhole Boat Houses auf Altstadtseite am Fluss. Dort sind Trampoline, ein Karussell und eine Hüpfburg. Es wird Popcorn und andere Streetfood verkauft.
  • Der Bokor Night Market öffnet zum Sonnenuntergang nun auch komplett. Neben den Verkaufsständen und Restaurants befinden sich dort circa verschiedene 5 Kinderkarusselle, für Kids ab 1,5-2 Jahren und eine kleine Hüpfburg. Mit Sicht auf den Fluss kann man sich hier auch einen von den riesigen und beliebten Eisbechern gönnen.
  • Am bekanntesten Kreisverkehr der Stadt, dem Durian Roundabout befindet sich noch ein kleiner Nachtmarkt. Hier gibt es drei weitere Kinderkarusselle.

Preislich ist alles sehr günstig:  Immer unter 1 Euro. Am preiswertesten ist der Bokor Night Market.

Kinderfreundliche Unterkunft in Kampot

Wenn du auf der Suche nach einer Unterkunft mit Kind in Kampot bist, kann ich dir den farbenfrohen „Playground“ empfehlen. Hier gibt es neben dem großen Spielplatz (ich habe oben schon darüber berichtet) mehrere liebevoll eingerichtete (Familien-)Zimmer und eine tolle Dachterrasse, mit Schaukeln an der Bar und gemütlichen Sitzgelegenheiten. Von dort aus hast du sogar einen Blick auf den Spielplatz, falls dein Kind da tobt, während du oben etwas trinken möchtest. Die Unterkunft wird von einem Auswandererpärchen verwaltet.

Wir fühlen uns hier in Kampot derzeit sehr wohl. Daher kann ich dir einen Aufenthalt mit Kind in Kampot wirklich empfehlen.

Falls du herkommst und wir dann noch hier sind, melde dich gerne bei mir. Vielleicht sieht man sich ja mal. 😊

Mein Youtube Video zu Kampot mit Kind ist online!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.